Outdoorpartner Frauenberg
                                                              [Home]                  Anmelden

Outdoorpartner.at ist ein nützliches Potral für das Auffinden von passenden Outdoorpartnern. Sie können in "Frauenberg" suchen, eine Mitgliederkarte mit der genauen Lage ist vorhanden.

Frauenberg:
AlmhĂŒtte: AlmĂŒtte Jageralm Frauenberg

+++++++++ Subdomain-SEE START +++++++++

"Frauenberg" Infos: (1)
*Link* (2)
Error: Table 'webx102db1.seensubdomain' doesn't exist
"Gemeinden am Frauenberg": (3)
*Link* (4)
Badeplatz (5)

+++++++++ Subdomain-SEE END +++++++++

GewÀsser Frauenberg:
Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:
Graschnitzbach
Hollertalbach
Burgstallgraben

Info/Platz:
andere Gemeinden:
Friedberg Outdoorpartner
Garanas Outdoorpartner
Magdalensberg Outdoorpartner
Mörbisch am See Outdoorpartner
Kukmirn Outdoorpartner


empfohlene Webseiten:

Katastralgemeinden von Frauenberg:
Katastergemeinde (KG):
Frauenberg
Frauenberg
Katastralgemeindenummer 60014 (KG-Nr.)
politische Gemeindenummer 62108 (PG-Nr.)
Postleitzahl 8600 (PLZ Gemeindeamt)
weitere PLZ:8641
Bundesland Steiermark
Bezirksgericht Bruck an der Mur
BG-Code 6211

Ortschaft:
Graschnitzgraben Frauenberg
Frauenberg Frauenberg



Siedlungen:
Mitterriegler,
Stoaner,
Maria Rehkogel,
Reisacher,
Jageralm,


Frauenberg (Steiermark).Geschichte.

Im Jahr 1354 wurde am Fundort einer Marienstatue eine Wallfahrtskapelle errichtet. Im Jahr 1489 wurde anstelle der Kapelle eine Kirche im spĂ€tgotischem Baustil erbaut, die 1769 barock umgestaltet wurde. 1775 erhielt die Kirche eine Orgel des berĂŒhmten Orgelbauers Anton Römer.

Quellenangabe: Die Seite "Frauenberg (Steiermark).Geschichte." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 22. MĂ€rz 2010 07:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.

Infrastrukur/Einrichtungen:


Frauenberg (Steiermark).Geografie.

Frauenberg liegt auf 941 m Höhe im österreichischen Bundesland Steiermark im MĂŒrztal in der NĂ€he von Bruck an der Mur. Höchste Erhebung ist das Rennfeld (1.630 m).Frauenberg besteht aus der Katastralgemeinde Frauenberg.

Quellenangabe: Die Seite "Frauenberg (Steiermark).Geografie." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 22. MĂ€rz 2010 07:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.

Frauenberg (Steiermark).Söhne u. Töchter des Ortes.

  • Johann Seitinger, ÖVP Landesrat(Minister) der Steiermark
  • Helmut Richter, Gemeinderat a.D. der Gemeinde Kapfenberg, seit 1998 wohnhaft in Frauenberg

Quellenangabe: Die Seite "Frauenberg (Steiermark).Söhne u. Töchter des Ortes." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 22. MĂ€rz 2010 07:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.

Frauenberg (Steiermark).Geschichte.

Im Jahr 1354 wurde am Fundort einer Marienstatue eine Wallfahrtskapelle errichtet. Im Jahr 1489 wurde anstelle der Kapelle eine Kirche im spĂ€tgotischem Baustil erbaut, die 1769 barock umgestaltet wurde. 1775 erhielt die Kirche eine Orgel des berĂŒhmten Orgelbauers Anton Römer.

Quellenangabe: Die Seite "Frauenberg (Steiermark).Geschichte." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 22. MĂ€rz 2010 07:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.






Grafendorf bei Hartberg.Geografie.Geografische Lage.

Grafendorf bei Hartberg liegt im oststeirischen HĂŒgelland ca. 6 km nördlich der Bezirkshauptstadt Hartberg nahe der Grenze zum Burgenland. Im Norden der Marktgemeinde entspringt die Hartberger Safen, die sie anschliessend der LĂ€nge nach durchfliesst und zahlreiche kleinere BĂ€che aufnimmt. Der Ostteil der Gemeinde wird vom Lungitzbach, einem rechten Nebenfluss der Lafnitz, entwĂ€ssert.

Quellenangabe: Die Seite "Grafendorf bei Hartberg.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 23. MĂ€rz 2010 12:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.

Geras.Geografie.

Geras liegt im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich nördlich von Horn, das 22 Strassenkilometer entfernt ist. Die FlÀche der Stadtgemeinde umfasst 67,66 Quadratkilometer. 35,21 Prozent der FlÀche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Dallein, Fugnitz, Geras, Goggitsch, Hötzelsdorf, Harth, Kottaun, Pfaffenreith, Purgstall, Schirmannsreith, Sieghartsreith, Trautmannsdorf.

Quellenangabe: Die Seite "Geras.Geografie." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 17. MĂ€rz 2010 09:42 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.




Mondsee.Kultur.

  • Galerie Schloss Mondsee
  • BĂŒrgermusikkapelle Mondsee
  • SĂ€ngerbund
  • Goldhaubenfrauen
  • Spielgemeinschaft Mondseer Jedermann
  • Kultur- und Veranstaltungszentrum mit Kreuzgang und Kreuzhof im Schloss Mondsee
  • Musiktage Mondsee, klassische Konzertwoche Ende August, jĂ€hrlich (siehe weblinks)
  • Junge BĂŒhne Mondsee (Laientheatergruppe seit 1992 - JĂ€hrliche AuffĂŒhrungen meist im JĂ€nner

Quellenangabe: Die Seite "Mondsee.Kultur." aus der Wikipedia EnzyklopĂ€die. Bearbeitungsstand 12. Februar 2010 23:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfĂŒgbar.


Ortschaften:

Graschnitzgraben,
Frauenberg,
Höfe:
Stoanerhof,
Vorderlammerhof,
Vorderdiesbergerhof,
Sattlerhof,
Mitterlammerhof,

Siedlung:
Reisachersiedlung,
Seitbergersiedlung,
Zernersiedlung,
Mitterrieglersiedlung,
Eckschustersiedlung,
Sattlerstraße,
Mitterrieglerstraße,
Zernerstraße,
Hartmannseckstraße,
Schrocknerstraße,

Wege:
Ganzbauerweg,
Zernerweg,
Mitterrieglerweg,
Reisacherweg,
Jageralmweg,